Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Buchnotizen

F.M. Dostojewski: Der Spieler

26. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Beziehungen

Ein junger russischer Hauslehrer weilt mit der Gesellschaft eines Generals in einer Kurstadt, deren Mittelpunkt ein Spielkasino ist. "Haben sie Geld, muss natürlich sofort ein Diner gegeben werden". Der junge Mann hat sich in die STieftochter des Generals...

Weiterlesen

Sándor Márai: Ein Hund mit Charakter

25. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Ungarische Literatur

Die Geschichte rund um einen Hund mit seinem Herrn und der Dame. Das Tier, vier Wochen alt, wird als echter Puli mit Stammbaum vom Herrn aus dem Zoo geholt. Die Geschichte dreht sich um das bürgerliche Leben des Hundes, der sich als Mischling entpuppt,...

Weiterlesen

Sergej Lukianenko: Wächter der Nacht

18. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Fantasy

Eine Fantasywelt der Extraklasse tut sich auf. Anton läuft im Auftrag seines Chefs durch die Nacht. Er fährt Metro. Dabei trifft er auf einen schwarzen Wirbel, der über einer Frau schwebt und entläd im Kampf mit ihm sein Amulet. Leider gelingt es ihm...

Weiterlesen

Terézia Mora: Alle Tage

13. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Ungarische Literatur

Kurze staccatoartige Wortgruppen zu Sätzen aneinander gereiht, die viel Raum bieten für die eigene Fantasie, rasante Gedankensprünge,etwas mehr Konzentration brauche ich da schon am Anfang. Mercedes erinnert sich am Bett ihres ins künstliche Koma gelegten...

Weiterlesen

Stefán Máni: Das Schiff

10. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Krimi

Dieses Buch beginnt zwar wie ein Krimi, es ist aber keiner, wie man im weiteren Verlauf der Geschichte festellen muss. "Das Schiff" ist ein Frachtschiff mit neuen Besatzungsmitglieder, das zunächst am Kai liegt und auf seine Besatzungsmitglieder wartet....

Weiterlesen

Fred Vargas: Die dritte Jungfrau

6. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Krimi

Buhh, nach dem leicht langweiligen Machogeplapper aus von dem "Engländer in Paris" brauche ich jetzt einfach mal was richtig Gutes. Bei Fred Vargas weiß ich einfach nach allen zehn oder elf Romanen, die ich laß, was icherwarten darf. Und ich werde nicht...

Weiterlesen

Stephen Clarke: Ein Engländer in Paris

6. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Unterhaltung

Paul ist Engländer. Er baute dort eine Kette mit englischen Tee-Cafés auf und soll dies nun auch in Paris tun. Und nun prallt er natürlich mit seinem Obermachowesen vom Feinsten auf die Lebensart der Franzosen. Das hat schon humorvollen Zündstoff. Der...

Weiterlesen

"Hier fängt die Geschichte erst richtig an..."

5. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Leben

So, nun hat es mich ernsthaft und unausweichlich und vollkommen erwischt. Meine Liebe zu Büchern war immer präsent, keine Frage. In meiner Wohnung stapeln sich die Exemplare an den Wänden hoch und das da ist nur eine kleine Ecke. Der Anblick von Bücherkisten...

Weiterlesen

Walter Moers: Die Stadt der Träumenden Bücher

3. Januar 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Fantasy

Eine Fantasy Geschichte voller Humor in deren Mittelpunkt Bücherleidenschaften stehen. Hier auf dem Kopf stehend. Was eine besondere Bedeutung hat ;-)) Hildegunst von Mythenmetz, ein stattlicher Lindwurm aus der Lindwurmfeste, erhält von seinem sterbenden...

Weiterlesen