Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Buchnotizen

Morgenstimmung

27. September 2008 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Leben

Weißer dichter Nebel von einer Helle, die leicht blendet, lässt mich heute Morgen die Bäume nur als dunkleres Grau wahrnehmen. Herbstlicher  Alltag im September, der einen sonnigen Tag verspricht. Wechsel der Jahreszeiten im immer gleichen Rhythmus. Vom Menschen seit Jahrtausenden mitgelebt.
Wie nah ist jeder Einzelne noch den Veränderungen, die jede Jahreszeit mit sich bringt?
Wir haben Lieblingsjahreszeiten  manche mögen wir nicht.
Andere nehmen die Besonderheiten nur in den Temperaturunterschieden wahr. Weit entfernt scheint uns die Natur und ihr Rhythmus. Sind wir wirklich so unabhängig davon, wie wir glauben? Es ist leicht den Einfluss, der auf uns wirkt auszublenden. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß? Was geschieht, wenn ich dem Lauf der Jahreszeiten bewusst zu folgen beginne?

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post