Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Buchnotizen

Martin Davies: Die Pflanzenmalerin

16. August 2009 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Historische Romane

http://1.1.1.1/bmi/www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/e_265463_78451_t.jpg

Fitz arbeitet am naturwissenschaftlichen Institut und beschäftigt sich seit Jahren mit ausgestorbenen Vogelarten. Er gilt als Rebell und lebt allein. Gabriella, die ihn vor vielen Jahren verließ, nimmt zu ihm Kontakt auf. Er soll Karl Andersson, ihrem Gönner, helfen das einige Exemplar des verschollenen  Vogels von Ulieta zu finden.  von  Parallel dazu wird der Leser in das Jahr 1768 zu einer der  Expeditionen von James Cook geführt, der von dem Botaniker Joseph Banks begleitet wird.  Den Sommer vor seiner Abreise verbringt Banks in den Wäldern von Revesby. Dort begegnet er der  sechzehnjährigen Mary, die mit unglaublicher detailtreue und großem Talent die Pflanzen des Waldes zeichnet.
Beide Geschichten sind geschickt und spannend miteinander verwoben.
Fitz sucht gemeinsam mit Katya, einer Studentin, die bei ihm zur Untermiete wohnt nach Spuren in Joseph Banks Leben, die zu dem Vogelpräperat führen könnten. Nebenher entspinnt sich eine wunderschöne Liebesgeschichte zwischen Banks und Mary. Man ahnt, was noch geschehen  könnte und fühlt sich Fritz und Katya gegenüber einen Schritt voraus, denn man kennt die Geliebte von Banks, nach deren Identität die beiden suchen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

florian 10/07/2009 14:18


schöne geschichte, echt spannend, hat mir sehr gut gefallen.