Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Buchnotizen

Muriel Barbery: Die Eleganz des Igels

22. September 2010 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Es ist  schon  eine ganze Weile her, dass ich ein Buch  so verschlungen habe. Muriel Barbery hat  ein Philospiestudium hinter  sich und  das merkt man (das ist positiv gemeint) Es  gibt  zwei Hauptpersonen. Die zwölfjährige Paloma,  deren Eltern sehr reich sind  und die in einer riesigen noblen Wohnug  mit ihrer Schwester, ihren  Eltern und  zwei Katzen lebt. Sie beschließ, sich an ihrem 13. Geburtstag das Leben zu nehmen und die Wohnung anzuzünden, damit sie  gar nicht erst erwachsen zu werden braucht und so  von der vorlogenen Welt verschont bleibt.   Doch bis dahin will sie wichtige Gedanken in einer Art  Tagebuch festhalten. Genauso  eine Art Tagebuch führt die Concierge des Hauses  in der das Mädchen lebt. Renée ist 54  Jahre alt und lebt nach  außen  hin das typische Leben einer kleinen, hässlichen Witwe  und Concierge, wie man es erwartet. Doch sie liebt Bücher und die Kunst und ist sehr gebildet. Das Fernsehn ist einfach nur Tarnung.   Alles   hätte auch so bleiben können, doch sie wird "entlarvt"  von einem neuen  Mieter,  einem japanischen Geschäftsmann. Dann lernen  sich auch   Paloma und  Renée  kennen.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post