Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
Buchnotizen

Andreas Hauffe: abgerockt

Manchmal kommt eben alles  auf einmal und dann verliebt  man sich  auch noch Hals über  Kopf  das erste Mal. So geht es jedenfalls  Poul in diesem  Jugendroman. Er spielt in  einer Band, die  sich für einen  Wettbewerb  in Köln beworben hat  und mit ihren  Demoaufnahmen  unter  den besten 10 ist. aber der Schlagzeuger verpatzt permanent die Einsätze. An diesem Tag  flattert  noch ein anderer  Brief ins Haus: einer von der Schule und  den lässt Poul verschwinden. Damit beginnt schon   mal  das nächste Problem.  Außerdem küsst ihn  Julia einfach  so   und  dann taucht  sie nicht wieder auf...auch Marc,  sein Freund,  kann  ihm bei diesem Problem nicht helfen. Wie geht man  überhaupt   mit Mädchen um?  Ob ein Versteck im Schrank seines älteren Bruders da weiterhilft?

Diese Seite teilen

Repost 0