Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Buchnotizen

Posts mit #bucher tag

Goran Petrovic: Die Villa am Rande der Zeit

8. Juli 2012 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Ein richtig schönes, romantisches Leseerlebnis ohne ins Kitschige abzurutschen. Für alle, die das Lesen und Bücher lieben.

Weiterlesen

Neujahrslektüre: Brunonia Barry - Mondschwimmerin -

3. Januar 2012 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Das hat mich ja mal in seinen Bann gezogen. Frauen in Salem, der Hexenstadt. Natürlich spielte der Hexengedanke eine wichtige Rolle. Damit ist die Frage auch klar: Alles was sich nicht am typischen Lebensmodell der Männer orientiert ist eine Hexe, oder...

Weiterlesen

Marion Urch: Die Tänzerin - Ein Lola Montez - Roman

16. Januar 2011 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Wenn man im Internet nach Lola Montez sucht, findet man eine Vielzahl von Fotos und Informationen. Sie war eine irische Tänzerin, Mätresse und Schriftstellerin. Der Monolog am Beginn lässt einen einige Abschnitte lang mit Lola auf der Bühne stehen. Danach...

Weiterlesen

Cornelia Funke: Reckness

6. Januar 2011 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Cornelia Funkes Bleistiftzeichnungen sind wunderschön. Sie ziehen sich durch das ganze Buch hindurch. Den Anfang der Geschichte empfinde ich als ziemlich düster und depressiv. Das Gefühl werde ich auch beim Lesen der weiteren Kapitel nicht los. Jacob...

Weiterlesen

Alan Bradley: Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet

28. Dezember 2010 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Flavia lebt auf Buckshaw und ist die jüngste der drei Töchter von Colonel de Luce. Gleich auf den ersten Seiten sitzt Flavia in einem Verschlag, gefesselt und geknebelt. Schnell befreit sie sich und öffnet auch professionell die abeschlossene Tür. Die...

Weiterlesen

Diane Setterfield: Die dreizehnte Geschichte

22. Oktober 2010 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Eine junge Frau, Margaret Lea, Buchhändlerin lebt bei ihren Eltern und arbeitet mit ihrem Vater in einem Antiquariat. Sie liebt alte Biografien, Briefe usw. Eine brühmte Schriftstellerin, Vita Winter, läd sie ein, damit Margaret ihre Lebensgeschichte...

Weiterlesen

Reif Larson: Die Karte meiner Träume

17. Oktober 2010 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Ein wunderschön aufgemachtes Buch. Radspalten mit Bemerkungen und Zeichnungen verflechten die Geschichte noch dichter.

Weiterlesen

Kettly Mars: Fado

15. Oktober 2010 , Geschrieben von Ankareen Veröffentlicht in #Bücher

Anaise wird von Léo, ihrem Ehemann verlassen, als dessen Geliebte schwanger ist. Sie haben keine Kinder, keine Geldsorgen, führten ein normales Leben. Sie ist eine gutsituierte Werbegrafikerin. Jetzt ist Leo ihr Geliebter und sie lebt in einem Bordell....

Weiterlesen

Muriel Barbery: Die Eleganz des Igels

22. September 2010 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich ein Buch so verschlungen habe. Muriel Barbery hat ein Philospiestudium hinter sich und das merkt man (das ist positiv gemeint) Es gibt zwei Hauptpersonen. Die zwölfjährige Paloma, deren Eltern sehr reich sind...

Weiterlesen

Simone de Beauvoir: Alle Menschen sind sterblich

1. September 2010 , Geschrieben von Karen Veröffentlicht in #Bücher

Prolog: Regine ist Schauspielerin. Sie ist jung, voller Ehrgeiz und mit einem "bitteren Geschmack im Mund", wenn sie an Flora dachte, die bei der Provinztournee von "Wie es euch gefällt" mit ihr auf der Bühne stand. Im Hotel fällt ihr ein Mann auf, der...

Weiterlesen
1 2 > >>